Presseberichte


Aus dem Hexentäler Amtsblatt vom 12. Februar 2021:

 

Merzhauser Bad hält der zweiten Welle stand!

 

Schließung des Bades, Eintrittskontrolle, Hygienemaßnahmen, Einnahmeverluste, Zugangsbeschränkungen … das Schwimmbad und der Förderverein Pro.Bad standen 2020 vor ungeahnten Herausforderungen. Diesen trat der Verein tatkräftig entgegen: Die Mitglieder waren sofort zur Stelle, praktische Unterstützung zum Erhalt des Bades zu leisten. Die notwendige Registrierung aller Besucher wurde umgehend organisiert, und viele der Mitglieder leisteten ehrenamtlich in ihrer Freizeit „Einlassdienst“, damit das Bad über weite Teile des Jahres offen gehalten werden konnte. Die kontinuierliche Bereitschaft zum ehrenamtlichen Dienst war beeindruckend! Dankbar sind wir den vielen Ruheständlern, die uns mit ihrem Einsatz über Wasser gehalten haben, und so hoffen wir schon jetzt wieder auf viele regelmäßig helfende Kräfte aus dieser Gruppe, wenn das Bad wieder öffnen darf.

 

Spielraum für weitere Aktionen hatten wir in diesem Jahr leider nicht, so fiel nicht nur das Laubsammeln aus, sondern auch die Mitgliederversammlung musste vertagt werden. Umso schöner war es, dass das Flohmarkt-Team sich nicht beirren ließ. Mit Unterstützung der Gemeinde und unter Wahrung von Pandemie-Auflagen organisierte das ehrenamtliche Team einen tollen Sommer-Flohmarkt, der über EUR 3.000 zugunsten des Bades einbrachte.

 

Natürlich sind die Mitgliedsbeiträge von Pro.Bad eine wichtige wirtschaftliche Grundlage für den Betrieb des Merzhauser Bürgerbads. Der Vereinsbeitrag ist jedem freigestellt. Etliche Mitglieder zögerten nicht und erhöhten in der Krise sofort ihre Beitragszahlungen oder überwiesen großzügige Spenden. Zudem konnten neue Förderer gewonnen werden, und der Verein begrüßte das 500. Mitglied!

 

Neben den Vereinsmitgliedern zeigten sich auch andere Unterstützer dem Bad verbunden, eine großzügige Spende kam u.a. von der Gemeinschaft der Marktbeschicker in Merzhausen. Auch der Gemeinderat unterstrich, dass das Bürgerbad ein wesentlicher Bestandteil unserer Gemeinde ist, und bewilligte den vollen finanziellen Zuschuss.

 

Allen Unterstützern und Förderern ist ein großes Dankeschön sicher. Nicht nur vom Verein, sondern von den vielen Menschen, denen das Bad als Sportstätte und Treffpunkt wichtig ist!

 

Noch ist leider nicht klar, wann und unter welchen Auflagen das Bad wieder für alle geöffnet werden kann. Pro.Bad wird aber als Verein weiterhin alles dafür tun, den Betrieb über Wasser zu halten, egal wie hoch die Welle. Wir freuen uns über jeden, dem dies genauso wichtig ist. Sie haben Zeit und Freude an Begegnungen mit Menschen? Sprechen Sie uns an, auch wenn Sie kein Vereinsmitglied sind, denn bei Wiederöffnung des Bades werden wir regelmäßig Hilfe brauchen.


Aus der Badischen Zeitung vom 18. September 2020:

 

Freiburgs Hallenbäder öffnen ähnlich schleppend wie die Freibäder

Der Schulstart kam nicht überraschend. Trotzdem können Schülerinnen und Schüler jetzt nicht schwimmen. Derweil zeigt das kleine Bad in Merzhausen, wie’s gehen kann.


Aus der Badischen Zeitung vom 18. September 2020:

 

Schulen in Freiburg warten auf Öffnung der Hallenbäder

20 Freiburger Schulen warten darauf, mit ihren Schülerinnen und Schülern in den städtischen Bädern schwimmen zu können. Doch die Ersten sollen erst in zwei Wochen zum Zug kommen. Rathaus und Regio Bäder GmbH sagen, dass die Coronaverordnung Schulschwimmen erst seit Montag erlaube und sofort mit Planen begonnen worden sei. Doch bis jetzt war noch unklar, wann überhaupt welche Hallenbäder öffnen. Derweil läuft schon der Schwimmunterricht bei der Freiburger Turnerschaft und in Merzhausen – auch für Freiburger Schüler.


SWR2 vom 1. August 2020, mit einer ausführlichen Darstellung des BürgerBads Merzhausen:

 

Auslaufmodell Schwimmbad?

"Schon vor Corona war die Lage der Schwimmbäder in Deutschland schwierig. In den vergangenen 20 Jahren sind 1400 Bäder in Deutschland dichtgemacht worden. Schwimmbäder sind meistens Zuschussgeschäfte und stehen deshalb ganz oben auf der Streichliste von Kommunen, wenn gespart werden muss. Corona verschärft die Situation: Viele Bäder können in diesem Sommer gar nicht aufmachen, zum Beispiel weil das nötige Zusatzpersonal fehlt."


Aus der Badischen Zeitung vom 11. Juli 2020:

 

Draußen schaukeln, drinnen schwimmen

Das Bürgerbad Merzhausen trennt den Außenbereich vom Hallenbad ab / Gäste können die Liegewiese nutzen, ohne schwimmen zu gehen.


Aus der Badischen Zeitung vom 10. Juni 2020:

 

Bürgerbad in Merzhausen öffnet in der kommenden Woche

Aktuell testet das Merzhauser Hallenbad, wie die Hygienevorgaben eingehalten werden können. Ab kommendem Dienstag soll eine begrenzte Anzahl an Besuchern wieder schwimmen können.


Aus der Badischen Zeitung vom 11. April 2019:

 

Sanieren, renovieren, erneuern – darauf liegt der Fokus

Bei der Jahreshauptversammlung bespricht der Förderverein, wie es um das Bürgerbad in Merzhausen steht.


Aus der Badischen Zeitung vom 17. Oktober 2018:

 

Bad für mehr Lebensqualität

Förderverein in Merzhausen besteht seit 20 Jahren und hat nun einen neuen Vorstand.


Aus der Badischen Zeitung vom 07. April 2011:

Das sind tolle Zahlen

Hier geht's zum Artikel

 

Aus der Badischen Zeitung vom 16. Dezember 2009:

Stets neue Aufgaben

Hier geht's zum Artikel

 

Aus der Badischen Zeitung vom 13. Mai 2009:

BZ-Interview mit dem Vereinsvorsitzenden Rolf Keßler

Hier geht's zum Artikel

 

Aus der Badischen Zeitung 2008:

Rechtzeitig zum Jubiläum 500 Mitglieder - Zehn Jahre Pro.Bad - "Es ist eine Erfolgsgeschichte"

Hier geht's zum Artikel

 

Aus der Badischen Zeitung vom 06. Juni 2008:

Jubiläumsfest zum 10jährigen Bestehen von Pro.Bad

Hier geht's zum Artikel

 

Aus der Badischen Zeitung vom 10. April 2008:

In ruhigeren Gewässern

BZ-Interview mit Ulrike Zimmer und Rolf Keßler

Hier geht's zum Artikel

 

Aus der Badischen Zeitung vom 16. Juli 2007:

Leuchtende Vorbilder ausgezeichnet
"Abend des bürgerschaftlichen Engagements": Preisträger aus dem Kreis und Freiburg in der Elzhalle Wasser im Rampenlicht
Hier geht's zum Artikel

 

Aus der Badischen Zeitung vom 14. Juli 2007:

Sportliches und soziales Engagement - Gestern abend Preisverleihung

Hier geht's zum Artikel